Preis- & Produktdaten-Marketing Plus.de

500Tsd.
täglich bearbeitete Datensätze

60%
Umsatzsteigerung

600Tsd.
Mediaspending (Jahr)

Kunde

Plus.de

Jahr

seit 2013

Branche

E-Commerce

Leistung

Preis- & Produktdaten-Marketing

Plus.de zählt seit 2001 zu den meistbesuchten Online-Shops Deutschlands. Die große Sortimentsvielfalt mit über 250.000 Artikeln aus verschiedenen Bereichen sowie die hohe Qualität und das gute Preis-Leistungsverhältnis zeichnen den Kunden aus. Der zur Tengelmann E-Stores GmbH gehörende Online-Shop arbeitet im digitalen Marketing exklusiv mit TraDeers zusammen. Bereits seit 2009 betreut TraDeers die Online-Marketing Kanäle Affiliate und Preissuchmaschinen-Marketing. Seit 2012 läuft eine Search Engine Advertising Kampagne. Google Shopping (damals Product Listing Ads) wurde 2013 hinzugefügt. Die Betreuung für SEO und Social-Media-Marketing lief bis 2015. Seitdem plus.de die Online-Marketing-Kanäle nicht mehr inhouse betreut, wird jährlich ein neuer Pitch ausgeschrieben. Bisher konnte TraDeers diesen Pitch jedes Jahr erneut für sich entscheiden.

Aufgabe

Zusätzlich zum bereits bestehenden Online-Marketing-Portfolio des Kunden, sollte eine Möglichkeit gefunden werden, alle Artikel des Online-Shops über Preissuchmaschinen für den User auffindbar zu machen. Dieser Kanal ist besonders interessant für jeden Online-Shop-Betreiber, da Nutzer von Preisvergleichen bereits über ein hohes Kaufinteresse verfügen. Das Hauptkriterium für den Kaufabschluss ist meist der niedrigste Preis, gefolgt von Lieferung und Zahlungsarten. Um den Kanal ausreichend für den Kunden zu bedienen, galt es drei Herausforderungen zu meistern:

  1. Große Datenmengen (<500.000 Datensätze) mussten zwischen verschiedenen e-Commerce-Systemen transferiert werden. 
  2. Die Datensätze mussten vorher normiert werden, da diese in unterschiedlicher Datenqualität vorlagen. 
  3. Die Datensätze mussten an die Anforderung der einzelnen Portale wie billiger.de, idealo.de und guenstiger.de angepasst werden. 

 Ziel des Preis- & Produktdaten-Marketings war eine Umsatzsteigerung bei gleichzeitiger Einhaltung einer vom Kunden vorgegebenen KUR. Dabei galt es vor allem individuelle Lösungen für die verschiedenen Anforderungen des Kunden zu finden.

Umsetzung

Um das Ziel der Umsatzsteigerung zu erreichen, wurde dem Kunden eine hauseigene Solution maßgeschneidert. Der ChannelBooster gehört seitdem zum Portfolio von TraDeers und steht allen Kunden zur Verfügung. Das Tool sorgt dafür, dass Datensätze in allen definierten und angebundenen Preissuchmaschinen konstant aktuell und vollständig gelistet und angezeigt werden. Die Entwicklung dieser Solution war erforderlich, da es bis dato keine zufriedenstellende Software-Lösung auf dem Markt gab. Die individuellen Anforderungen des Kunden wurden nirgendwo anders bedient. In Zusammenarbeit mit dem Kunden entwickelt TraDeers den ChannelBooster kontinuierlich weiter. So kann schnell auf strukturelle Änderungen der Preissuchmaschinen reagiert werden. 

Das Problem, dass nicht alle Artikel in den gewünschten Preissuchmaschinen angezeigt wurden oder dass diese Artikel unterschiedlich ausgegeben wurden, konnte durch den TraDeers ChannelBooster gelöst werden. Zudem wurden Algorithmen entwickelt, die es erlauben, die Preise dynamisch an die Preise der Wettbewerber anzupassen. Auf diese Art ist für den Kunden sichergestellt, immer auf den vorderen Plätzen der Preissuchmaschinen zu erscheinen. Ein weiteres Feature ist ein Analysealgorithmus, der unperformante Produkte aus den Preissuchmaschinen entfernt, wenn diese zu hohe Kosten verursachen.

Der heute sehr stabile und performante TraDeers ChannelBooster wurde in einer längeren Phase der Entwicklung konzipiert und realisiert. Verschiedenste Schwierigkeiten und Stolpersteine wurden erfolgreich überwunden. So mussten z.B. die Hardware-Rahmenbedingungen immer wieder aufgrund der großen Datenmengen erweitert werden. Auch galt es, beschädigte Produktdaten zu reparieren und eine Vielzahl von Richtlinien der verschiedenen Preissuchmaschinen einzuhalten. Um die beschädigten Produktdaten zu reparieren, wurde der Produkteditor entwickelt. Mit seiner Hilfe können Kunden komfortabel Änderungen an Produktdaten selbst durchführen, die anschließend direkt in alle Preissuchmaschinen zurückgespielt werden.

Ergebnis

Die entwickelte Programmlogik macht es zum erstem Mal möglich, alle Produkte aus dem Online-Shop des Kunden zuverlässig in den verschiedenen Preissuchmaschinen zu listen sowie die Datensätze kontinuierlich zu aktualisieren. Der Umsatz des Kunden konnte durch den Einsatz des TraDeers ChannelBoosters mehr als verdoppelt werden (60%ige Steigerung). Täglich werden 500.000 Datensätze aktualisiert und jährlich ein Mediaspending von 600.000 Euro über den ChannelBooster generiert.

Die Erfahrungen in der Bereitstellung von technischen Individuallösungen für unsere Kunden und unser Wissen zu Handel und e-Commerce kommen TraDeers sehr zu gute. Dadurch sind wir heute in der Lage das fast schlüsselfertige Tool ChannelBooster neuen Kunden innerhalb von ein bis zwei Werktagen bereitzustellen. 

Da das Produkt vollkommen inhouse programmiert wurde, ist die Unabhängigkeit von Drittanbietern gewährleistet. So kann sichergestellt werden, dass das Produkt flexibel auf neue Kunden und Situationen reagiert. Durch die langjährige Praxiserfahrung kann dem Kunden außerdem in fast jeder Situation ein umfassende Lösungen geboten werden. Letztendlich bestehen sehr gute Kooperationen zu den vier größten Preissuchmaschinen im deutschsprachigen Raum, die einen reibungslosen Ablauf garantieren.

Was dürfen wir für Sie tun?

Fordern Sie jetzt unser kostenfreies TraDeers Informationspaket an.