Content-Marketing, Onlineshop, SEO (Suchmaschinenoptimierung)
09.06.2016 0 Kommentare

Kundenbewertungen – Was ist das?

Bei Kundenbewertungen handelt es sich um die Beurteilung von Kunden über den Anbieter allgemein und/oder dessen Produkt. Dazu zählen Aspekte, wie Service, Kommunikation, Qualität sowie viele weitere Faktoren, die man dazu heranziehen kann.

Diese Bewertungen findet man auf Bewertungsportalen, in Online-Shops, auf den Seiten der Anbieter, aber mittlerweile auch in der Google-Suche.

Warum sind Kundenbewertungen wichtig?

Kundenbewertungen fördern, wenn richtig und professionell generiert, den Zustrom neuer Kunden und sind im Online-Markt eine sichere Quelle zur Orientierung. Dabei erzielen die neutralen Bewertungen anderer Kunden Vertrauen. Neue Kunden können damit einfacher gewonnen werden. Positiv bewertete Produkte verzeichnen erfahrungsgemäß Umsatzanstiege von bis zu 30% .

Durch die immer schnellere Wandelbarkeit und Flexibilität im Internet, steigt auch das Angebot. Dieses ist durch seine Fülle nicht immer übersichtlich. Ein kaufwilliger Kunde kann schon einmal die Orientierung verlieren. Der Online-Shop-Händler ist zudem für den Kunden, anders als im stationären Einzelhandel, nicht greifbar. Er ist ein virtuelles Gegenüber, mit dem Handel getrieben werden soll. Für den Kunden ist der Online-Shop demnach nicht einschätzbar. Folglich gewinnen Bewertungen von Mitstreitern im Netz kontinuierlich an Bedeutung. Authentische Kundenmeinungen beeinflussen dabei die Kaufentscheidung. Eine aktuelle Studie von Nielsen hat ergeben, dass 62% aller Kunden auf Bewertungen im Internet vertrauen. Dabei ist nur die Meinung der Freunde mit 78% höher angesehen. Andere Quellen wie Werbung, Newsletter oder auch die Zeitung genießen viel weniger Vertrauen als anzunehmen wäre.

Kundenbewertungen sind nachweislich ehrlicher, echter sowie glaubwürdiger als Werbeslogans. Sie sind einer der wichtigsten Bestandteile von internetbasierten Vertriebskonzepten. Sie spiegeln den Service des Anbieters und die Meinung der Kunden wieder. Dabei steigt die Conversion-Rate nachweislich in Abhängigkeit der Anzahl hinterlegter Bewertungen pro Produkt.

Ein weiterer Vorteil der Nutzung und Integration von Kundenmeinung auf der eigenen Webseite oder dem Online-Shop, ist die bessere Auffindbarkeit in den organischen Suchergebnissen von Suchmaschinen wie Google oder Bing – Stichwort: SEO. Durch die Bewertungen und Rezensionen, schmücken Sie Ihre Seite mit wichtigen und einzigartigen Inhalt. Also danken Ihnen nicht nur die User für informativen Content, sondern auch Google und Co. und belohnen dies mit besseren Rankings. Die Sterne werden dann auch in den organischen (nicht bezahlten) Suchergebnissen angezeigt:

Beispiel Produktbewertungen

Es gibt im Internet bedauerlicherweise auch Anbieter, die bei der Generierung von Kundenbewertungen unseriös vorgehen. Es werden Bewertungen gekauft oder mit gefälschten Kundenbewertungen gearbeitet. Um die Mehrwerte von Kundenbewertungen professionell und umfänglich zu nutzen und positive Effekte zu erzielen, ist es erforderlich bei der Wahl des Servicedienstleisters größte Sorgfalt walten zu lassen.

Kundenbewertungen können bei richtiger Anwendung folgende Vorteile bieten:

  • Höhere Konversion durch mehr Kundenvertrauen
  • Senkung der Abbruch- und Retourenquote
  • Neue Inhalte für Suchmaschinen
  • Verbessertes Einkaufserlebnis
  • Kostenlose Werbung
  • Verlässlicher Hinweisgeber auf Stärken und Schwächen im Shop

 Wie können Kundenbewertungen eingebunden werden?

Es gibt verschiedene Servicedienstleister zur Generierung von Kundenmeinungen/-bewertungen auf dem deutschen und internationalen Markt. Diese bieten die nötige Infrastruktur zur einfachen Integration der Bewertungsmechanik in die eigene Webseite oder den Online-Shop.  Das Konzept kann dabei von Kunde zu Kunde in Art und Umfang variieren. So ist es möglich Bewertungen für das ganze Unternehmen, einzelne Standorte oder einzelne Produkte zu sammeln. Auch offline können Sie auf Meinungsfang gehen. Vor Ort, beispielsweise in Ihren Filialen, ist dies mittels einer iPad- oder Desktoplösung möglich. Darüber hinaus kann die Bewertung mit Ihren individuellen Fragen erweitert werden und so einen wichtigen Beitrag zur unternehmenseigenen Marktforschung leisten. Natürlich ist es auch möglich Bestandskunden rückwirkend um eine Bewertung zu bitten.

Gibt eine Kunde eine Bewertung ab, geht diese nicht sofort online. Der Servicedienstleister prüft jede Bewertung und alle gemachten Angaben auf Glaubwürdigkeit. Er macht datenschutzrechtliche Informationen (z.B. personenbezogene Daten) unkenntlich und veröffentlicht die Meinung anschließend. Die Bewertungen können zentral auf einer sogenannten Zertifikatsseite eingesehen werden. Diese wird vom Dienstleister bereitstellt. Die Bewertungen (Texte und/oder Sterne) laufen außerdem automatisiert auf der eigenen Webseite, dem Online-Shop oder bei den unternehmenseigenen AdWords-Anzeigen ein. Immer in von Ihnen gewünschter Art und Umfang.

Die bei den Endkunden wohl bekanntesten Anbieter auf dem deutschen Markt sind eKomi und Trusted Shops. Weitere Anbieter sind z.B. PowerReviews, FOXRATE, Bazaarvoice, Ausgezeichnet.org, oder auch Käufersiegel.

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar zu unserem Artikel

Mit  gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder, die wir Sie bitten auszufüllen.

Und was dürfen wir für Sie tun?

Fordern Sie jetzt unser kostenfreies TraDeers Informations-Paket an.