Content-Marketing, E-Mail-Marketing
26.06.2014 0 Kommentare

Kurz und knackig, personalisiert, aussagekräftig oder bestückt mit Unicode-Symbolen: Wir stimmen auf jeden Fall für mehr schöne Betreffzeilen im Postfach. Wie Sie Ihre Öffnungsrate maximieren können und nicht nur einfach auffallen, sondern auch in Erinnerung bleiben, verraten wir Ihnen hier.

Die geheime Welt des Betreffs

Eine erfolgreiche und prägnante Betreffzeile zu finden ist kein Hexenwerk. Wenn Ihnen mal die Ideen ausgehen, werfen Sie einfach einen Blick in die Zeitung. Redakteure und Autoren stehen nämlich vor derselben Frage: Wie bringe ich Inhalt zusammengefasst auf den Punkt und lasse das Ganze auch noch interessant wirken?

Definieren Sie zu Anfang welche Zielgruppe Sie ansprechen wollen. Worum geht es in Ihrer Kampagne? Um ein Produkt, eine Dienstleistung oder eine reine Information? Gibt es einen Incentive?

Die erste Hürde nehmen

Das Thema Ihrer Kampagne ist letztendlich erstmal uninteressant, zuerst gilt es das Hindernis „Öffnung“ zu bewältigen. Was führt denn nun zu einer Öffnung? – Richtig, meist ist es die Betreffzeile.

Dabei ist die Personalisierung, also die persönliche Anrede im Betreff, ein guter Ausgangspunkt. Außerdem haben sich Fragestellungen als hilfreicher Neugier-Generator bewährt. Dabei ist zu beachten, dass die Frage in der E-Mail auch beantwortet wird. Wird sie das nicht, kann es dazu führen, dass die Erwartungen des Lesers enttäuscht werden.

Eine wichtige Faustregel ist aber in jedem Fall, halten Sie sich kurz! Gerade im mobilen Zeitalter können auf den meisten Devices ohnehin nur ein paar Wörter bzw. Zeichen angezeigt werden. Daher sollten ausschlaggebende Argumente, wie z.B. ein Incentive, relativ weit vorne angesiedelt werden.

Das Wording im Betreff

Zeigen Sie dem Empfänger den Nutzen und warum er das Mailing öffnen sollte. Beziehen Sie Ihren Absender mit in Ihre Betreffzeile ein, im Idealfall baut beides aufeinander auf. Nutzen Sie Wörter, sogenannte Zauberwörter, auf die viele Empfänger anspringen. Dazu gehören unter anderem Sale, Aktion, Gewinnspiel, gratis oder Geschenk.

Signalisieren Sie Knappheit oder auch Exklusivität:

  • „Nur Heute“ oder „Für Sie als treuen Kunden“.

Setzen Sie eine Handlungsaufforderung:

  • „Öffne mich“ oder „Greifen Sie zu“.

Und fast immer eine gute Waffe: Humor! Es gehen weniger Empfänger zum Lachen in den Keller als sie vielleicht denken:

  • „Keine Lippe riskieren – jetzt zuschlagen!“

Machen Sie A/B-Splittests um herauszufinden, worauf Ihre Empfänger anspringen.

Blickfang Unicode – auffallen ist Alles!

Nun zur Geheimwaffe: Symbole in der Betreffzeile. Wer auffallen und herausstechen will, sollte sich der gängigen Unicode-Symbole bedienen. Allerdings sollten Sie hier achtgeben, denn nicht jedes Symbol wird in jedem Client oder auf jedem Gerät auch abgebildet. Im schlimmsten Fall haben Sie aber am Ende einen Kasten in der Betreffzeile ?.

Nun gibt es jedoch eine Reihe Symbole in fast jedem Client ordentlich dargestellt werden. Nachstehend eine kleine beliebte Auswahl für Sie. Um jedoch ganz sicher zu gehen, dass auch alles richtig angezeigt wird, gilt eines grundsätzlich immer: testen testen testen!

? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ?
? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ?
? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ?

 Es geht aber noch besser!

Wir stellen vor: ASCII Art. Hierbei handelt es sich nicht bloß um ein vereinzeltes Unicode-Symbol in der Betreffzeile, sondern fast schon um Kunst. Aus unterschiedlichen Symbolen werden sozusagen kleine Gebilde generiert. Auch dazu bieten wir Ihnen nachstehend ein paar sehr schöne Beispiele.

??? ? ???

(¯`·._.·(¯`·._.· Your Text ·._.·´¯)·._.·´¯)

¸.·´¯`·.´¯`·.¸¸.·´¯`·.¸><(((º>

,.-~*´¨¯¨`*·~-.¸-(_Your_Text_)-,.-~*´¨¯¨`*·~-.¸

@>–}—  

(???,)  miss u

?v^?v^?v^?v^??

(°?°)/    YEAH!

(?_?)

????????

?·¯·?¸¸?·¯·?¸¸Happy Birthday ¸¸?·¯·?¸¸?·¯·?

__??????? ??l??? ??l?*?? ?????? ???|?????? ???? ?????????? ???????? ?|??? ? ?????? ??l????.___

is Loading ???????????? 99%

c[_] Coffee

óÔÔò ?·??·? óÔÔò

( ??:??:??:??[?? ??]??:??:??:?? )

?(???)?

? ?_____?_?_ ?

()==[:::::::::::::>

[?]]] [?]]] [?]]] [?]]]

?´*?.?¨¯`*????*?¨¯`*?

???

Und abschließend noch ein paar ganze Beispiele:

? Sie sind König

????? Unsere Bewertungsstars!

? Regenwetter – na und?

Nur ? Tag!

?? Wir lieben NEUHEITEN ??

S?nntags-Rabatt

o?o Auf zwei Rädern unterwegs

? Frühlingsfieber ?

? Da geht Ihnen ein Licht auf ?

? ? ? Alles für den Sound!

% S?LE %

Träume werden wahr auf ? Sieben

? Eiskalte Preissenkung! ?

Heute ? % Rabatt!

Fassen wir noch mal zusammen:

  • Fassen Sie sich kurz.
  • Nenne Sie den Nutzen.
  • Zeigen Sie das Thema/ den Grund auf oder wecken Sie Neugier.
  • Nutzen Sie die persönliche Anrede.
  • Stimmen Sie den Absender auf Ihren Betreff ab.
  • Nutzen Sie Symbole.
  • Spielen Sie mit Zauberwörtern.
  • Setzen Sie Incentives nach vorne.
  • Signalisieren Sie Knappheit oder Exklusivität.
  • Setzen Sie eine Handlungsaufforderung.
  • Seien Sie humorvoll.
  • Führen Sie A/B-Splittests durch.

Natürlich lässt sich nicht alles miteinander vereinen aber ganz sicher hilft Ihnen der ein oder andere Tipp zu einer besseren Öffnungsrate. Wenn Sie Ihre Mailings professionell erstellt haben wollen, können Sie sich jederzeit mit uns in Verbindung setzen. Wir beraten und betreuen Sie gerne bei Ihrer nächsten Kampagne.

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar zu unserem Artikel

Mit  gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder, die wir Sie bitten auszufüllen.

Und was dürfen wir für Sie tun?

Fordern Sie jetzt unser kostenfreies TraDeers Informations-Paket an.